Gesund abnehmen

und dabei
die Vitalität steigern

Colon-Hydro-Therapie

ein guten Bauchgefühl…
Unser Mikrobiom

Ohrakupunktur

Im Ohr steckt der ganze Mensch
(Dr. Paul Nogieri)

Fußreflexzonen-
und Schröpfmassagen

gegen Schmerzen, Stress und bei körperlichem Unwohlsein

Gesund abnehmen

mit dem Stoffwechselprogramm

gesund und aktiv

Stoffwechsel, was ist das eigentlich?

Der Stoffwechsel ist die Verarbeitung der Nahrungsmittel in Substanzen, die von der Körperzelle aufgenommen werden können. Hierzu zählen Aminosäuren, Fettsäuren, Vitamine und Mineralien. Unser Stoffwechsel sorgt dafür, dass die Körperfunktionen am Laufen gehalten werden, Körpersubstanz aufgebaut und der Körper mit Energie versorgt wird. Er hat somit einen maßgeblichen Einfluss auf unser Körpergewicht.
Bei gesund & aktiv steht der individuelle Stoffwechsel im Vordergrund.

Was ist das gesund & aktiv – Stoffwechselprogramm?

Um herauszufinden, welche Nahrungsmitteloptimal für den Stoffwechsel geeignet sind, wurde 2003 das Ernährungsprogramm gesund & aktiv entwickelt. Auf Basis Ihrer Vital-und Stoffwechselanalyse mit 42 Laborwerten und der Blutgruppe wird für Sie ein individueller Ernährungsplan erstellt.

Bei diesem Plan gibt es drei Phasen:

  • Eine Vorbereitungsphase von zwei bis drei Tagen, um den Körper zu entlasten
  • Danach folgt die Hauptphase von mind.6- 8 Wochen, der Stoffwechsel kann sich regulieren.
  • Anschließend folgt eine Erhaltungsphase, um das Wohlfühlgewicht dauerhaft zu halten.

Ablauf in meiner Praxis:

Ich biete das Programm gesund & aktiv seit 2003 mit viel Freude und gutem Erfolg an. Es ist keine Diät und man kann es gut im Alltag ohne viel Aufwand einbauen.
„ Ich werde satt, es schmeckt und ist eine einfache Umstellung, die auch Spaß macht“
„Und ich kann auch mit meinen Freunden essen gehen“
höre ich oft in meiner Praxis.

Ablauf

Umfassendes Erstgespräch mit BIA-Analyse ( BMI, Körperfett-wasser und Muskelanteil)

Blutabnahme im Labor für eine umfangreiche Vital-und Stoffwechselanalyse

Ausführliche Erläuterung der Ergebnisse Ihres Laborbefundes. Sie erhalten Ihren Ernährungsplan (32 Seiten), den ich Ihnen ausführlich erläutere.

Regelmäßige Begleitung mit Wiegen und Hilfestellung bei der Umsetzung, auf Wunsch Dauernadeln.

Zusätzliches Angebot

Ich begleite meine Patienten nach Ihren aktuellen Bedürfnissen ganzheitlich, egal, ob Sie 5 kg oder 30 kg verlieren möchten. Terminvereinbarungen erfolgen wöchentlich oder auch, wenn Sie viele Kilos über einen längeren Zeitraum verlieren möchten, monatlich.

Ist Ihr Stoffwechsel zeitweise blockiert, so unterstütze ich Ihren Weg zum Wohlfühlgewicht mit weiteren Therapiemethoden, um Impulse zu setzen.

Aktuelles wie Termine meiner regelmäßigen Vorträge und Presseberichte unter Menüpunkt „ Aktuelles“.

Colon-Hydro-Therapie

ein gutes Bauchgefühl · Unser Mikrobiom

Ihre Darmgesundheit liegt mir sehr am Herzen und ist ein wichtiges Fundament in meiner Praxis.

Ich arbeite seit über 20 Jahren in meiner Praxis mit der Colon-Hydro-Therapie, wurde anfänglich beschmunzelt und kenne auch die kritischen, scheuen Blicke in der Erstberatung. Nach einer Behandlung höre ich allerdings oft meine Patienten sagen: „Jetzt habe ich ein gutes Gefühl im Bauch, so leicht… wie neugeboren, ich fühle mich so wohl.“, „ein guter Impuls für meine Ernährungsumstellung“ oder auch „meine Verdauung hat sich wieder normalisiert“.

Heute setzt sich die Erkenntnis immer mehr durch, wie entscheidend ein gesunder Darm für unsere Gesundheit ist. Forscher erkunden seit einigen Jahren das Wunder unserer Darmflora, die als „Mikrobiom“ mit unserem Gehirn in engster Verbindung steht.
„Die Bakterien im Verdauungstrakt bestimmen mit darüber, wie schlau, wie schlank und gesund wir sind“ , so steht es im Focus, 29/17 vom 15. Juli 2017 mit der Überschrift „Gesundheit aus dem Bauch“.

Die wichtigsten Aufgaben der Darmflora

  • Reguliert den Stuhlgang und unterstützt die Gewichtsabnahme
  • Neutralisiert Gifte und schützt vor Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Wichtig für unser Immunsystem
  • Bildet wichtige Vitamine, z.B. Vit. B12 und Folsäure
  • Beeinflusst unser Gemüt

Was ist eine Colon-Hydro-Therapie?

Darmspülungen sind uralte Heilweisen. Dickdarmspülungen ( Einläufe) waren schon im Altertum üblich, um insbesondere bei Verstopfung Abhilfe zu schaffen. Die heutige Colon-Hydro-Therapie ist eine aus den USA kommende durchgeführte Möglichkeit der Darmreinigung. Dabei wird mit Hilfe eines modernen Gerätes der Dickdarm sanft mit Wasser gespült.

Durchführung der Colon-Hydro-Therapie

Während der Behandlung liegt der Patient bequem in ein Handtuch gehüllt auf einer Liege. Durch ein Kunststoffröhrchen fließt gefiltertes Wasser mit wechselnden Temperaturen in den Darm. Während der ca. 45 minutigen Behandlungszeit werden über ein geschlossenes System (unter Verwendung von Einmalmaterialien) das Wasser und der gelöste Darminhalt geruchsfrei abgeleitet. Eine sanfte Bauchdeckenmassage unterstützt die Behandlung. Der Behandlungsraum hat eine angenehme Atmosphäre mit herrlichen Ausblick aus dem Fenster, einfach entspannend. Die Therapie wird im Allgemeinen als wohltuend und angenehm empfunden.

Die nächsten Schritte: Darmsanierung

Eine anschließende Darmsanierung mit Probiotika, also Darmbakterien, ist sinnvoll, da oft eine Verschiebung der Darmflora vorliegt.
Der Florastatus lässt sich vor der Behandlung mit einer einfachen Stuhlprobe, die bequem zu Hause entnommen werden kann und anschließend ins Labor geschickt wird, sicher nachweisen. Bei der Diagnostik können die unterschiedlichen Keime und ihre Anzahl sichtbar gemacht werden. Die Untersuchung anderer Parameter wie Verdauungsrückstände und Entzündungsmarker ist je nach Beschwerdebild sinnvoll. Lassen Sie sich beraten.
Nach dieser Untersuchung erfolgt ein umfassender ganzheitlicher Therapieplan, natürlich mit Empfehlungen wie Sie langfristig Ihren Darm gesund halten. Schon während der Behandlung können unterstützend Entgiftungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Wann und wie oft kann man die Colon-Hydro-Therapie anwenden?

In meiner Praxis wird bevorzugt ein bis zweimal mal im Jahr, meist im Frühling oder Herbst eine Serie von Darmspülungen durchgeführt, individuell abgestimmt zwei bis sechs Spülungen. Gerne in Verbindung mit einer individuellen Ernährungsumstellung oder während des Fastens. Weitere Anwendungsgebiete erfragen Sie bitte in einem persönlichen Vorstellungsgespräch.

Mögliche Anwendungsgebiete können u.a. sein

  • Fastenkuren
  • Magen-Darmstörungen
  • Ernährungsumstellung
  • Prävention

Ohrakupunktur

Im Ohr steckt der ganze Mensch (Dr. Paul Nogieri)

Die Ohrakupunktur ist eine ganz eigenständige Therapieform. Der französische Arzt Paul Nogier entwickelte sie seit 1951 kontinuierlich weiter. Heute hat sie ihren festen Platz unter anderem in der Schmerz- und Suchttherapie.

Der Ansatz besagt, dass der ganze Körper sich über Reflexzonen und Punkte in der Ohrmuschel wiederspiegelt. Somit kann z. Bsp. über das Ohr auf die Wirbelsäule, alle Organe und andere Bereiche im Körper heilend eingewirkt werden.

Die Untersuchung der Ohrreflexzonen mittels eines kleinen Punktsuchstiftes erlaubt eine Aussage darüber, wo Schmerzen oder Beschwerden im Körper bestehen können. Dieser – über den Hautwiderstand – ermittelte Schmerzpunkt wird akupunktiert. Dafür setze ich je nach Bedarf Einmalnadeln und Dauernadeln ein.

Die Ohrakupunktur kommt besonders zur Anwendung bei

  • Schmerzen des Bewegungsapparates, Rücken -, Schulter-, Nackenbereich
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Unruhe und Schlafstörungen
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion

(Wirkung: Das Sättigungsgefühl tritt schneller ein und der Heißhunger wird reduziert. Bei einer Ernährungsumstellung ist das Durchhaltevermögen viel besser. )

Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonen-Massage (FRM) nach Hanne Marquart geht davon aus, dass der gesamte Körper sich als Reflexzonen im Fuß zeigt. Die Fußsohle ist ein Ort, an dem sich nicht nur die inneren Organe widerspiegeln, sondern auch der Bewegungsapparat. Durch Tast-und Sichtbefund können Rückschlüsse auf Organbelastung und mögliche Beschwerden gezogen werden. Die Massage ist zudem eine effektive Methode zur Tiefenentspannung.

Die Fußreflexzonen-Massage kann hilfreich sein bei

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Vegetativen Störungen
  •  Stressabbau und  Entgiftung (z. Bsp. in der Fastenzeit)
  • Chronischen Infekten und bei allgemeiner Erschöpfung
  • Durchblutungsstörungen

Die Fußreflexzonenmassage wird in meiner Praxis mit einem ansteigendem „Schiele-Fußbad“ eingeleitet.  Die Erweiterung der Blutgefäße bewirkt eine wohltuende Entspannung und optimierte Durchblutung.

Schröpfmassagen

und Schröpfen

Wenn die Natur irgendwo im Körper einen Schmerz erzeugt,
so will sie dort schädliche Stoffe anhäufen und ausleeren (Paracelsus)

Schon Paracelsus war damals von der Schröpfkopftherapie überzeugt. Bei einer Schröpfkopfmassage wird auf eingeölter Haut mit einem speziellen Schröpfkopf massiert. Auf diese Weise werden der Stoffwechsel und der Lymphfluss angeregt. Das Gewebe wird intensiv durchblutet und so können sich Schlackenstoffe lösen und über die Lymphe abgeleitet werden. Anschließend verbleiben mehrere Schröpfköpfe 20 Minuten auf dem Rücken.

Die Massage wird in ihrer besonderen Tiefenwirkung als angenehm und entspannend empfunden.

Dauer: 30 oder 60 Min. nach Bedarf

Die Schröpfkopfmassage kann hilfreich sein bei

  • Starken Muskelverspannungen
  • Rückenschmerzen und Rheuma
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Stressabbau und Entgiftung (z.B. in der Fastenzeit)

Neu in meiner Praxis ist die „Pulsierende Schröpftherapie“. Diese Kombinationstherapie hat eine besondere Tiefenwirkung. Das Gewebe wird lokal mit Nährstoffen versorgt und durch den „ansaugenden“ Impuls gleichzeitig bewegt. Dies hat zur Folge, dass ein verstärkter Transport von Körperflüssigkeiten stattfindet.

Besonders bewährt hat sich diese Therapie bei Gelenkschmerzen, Lymphproblemen, Muskelverspannungen und auch bei der Cellulite.